Workshopgeschichten

Erzähl uns Deine Gautschgeschichte

Wir hören soviele Geschichten in der Werkstatt, dass wir hier gerne auch Deine Gautschgeschichte aufschreiben. Neben dem Jahr, der Ausbildung und dem Ort möchten wir auch gerne wissen wie Deine Wanne oder Dein Brunnen ausgesehen hat. Wir freuen uns über Deine Geschichte.

Anton Schudel, gegautscht am 5. Juli 1952

D’Zyt isch jetz do,
Daß mir derno
My Gautschete dien feschte;
Drum lad di y,
’s darf luschtig sy,
zu Spys und Drangg vom Beschte.

So will’s dr Bruuch;
Doch nimm’s nit z’ruuch,
Sunsch drampsch zum Schluß drnäbe!
Kumm mit in d’Baiz,
Die Sach griegt Raiz,
und Witz und Gaischt soll läbe!

Mr träffe-n-is am Frytig, am zwelfte
Dezämber, zobe-n-am halber sibeni,
uffem Erasmusplatz und göhn denn
in d’Knelle zum «Rhygarte».

Dr Gäutschling

1 Kommentar zu “Erzähl uns Deine Gautschgeschichte

  1. Pingback: Gautschgeschichten - Weiss- und Schwarzkunst

Kommentare sind geschlossen.